Pädiatrie | Neurologie | Geriatrie | Orthopädie | Psychiatrie

Psychiatrie

Ergotherapie in der Psychiatrie behandelt Patienten aller Altersstufen mit psychotischen, neurotischen und psychosomatischen Störungen sowie mit Suchterkrankungen. Dies sind z.B. psychische Störungen im Kinder- und Jugendalter, neurotische Störungen, Persönlichkeits und Verhaltensstörungen, Depressionen, Schizophrenien, schizotype und wahnhafte Störungen, Essstörungen, affektive Störungen, dementielle Syndrome, hirnorganisches Psychosyndrom, Störungen bei Alkohol-, Drogen-, Medikamenten- und Spielsucht.

Die grundsätzlichen Ziele der Ergotherapie in der Psychiatrie sind die Entwicklung, Verbesserung und der Erhalt von

psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit, Ausdauer, Flexibilität und Selbständigkeit in der Tagesstrukturierung

Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung

Realitätsbezogenheit von Selbst- und Fremdwahrnehmung

Situationsgerechtem Verhalten, sozio-emotionalem Kompetenzen und Interaktionsfähigkeit

kognitiven Funktionen

psychischer Stabilität und von Selbstvertrauen

eigenständiger Lebensführung und Grundarbeitsfähigkeit

 

Zurück zur Startseite
Praxis für Ergotherapie Thomas Ostermeier Großostheim
 
Informationen über unsere Praxis
Ihr Weg zu uns
Was ist Ergotherapie?
Unsere Ziele
Unsere Leistungen
Kontakt
Impressum